Vergangenen Donnerstag ereilte den Verein TeenyWini die traurige Nachricht, dass Stefan Fuisz, Gönner, Förderer und Helfer des Vereins, 68-jährig an den Folgen einer Krankheit verstorben ist. Stefan Fuisz war Motivator, Vordenker und Ideengeber. Vielen im Verein war er aber einfach nur ein lieber Freund, der immer zur Stelle war, wenn Hilfe benötigt wurde.

Stefan Fuisz war nicht nur zahlendes Mitglied bei TeenyWini, sondern auch „Taxifahrer“, „Lieferant“, Seelenheiler und Heinzelmännchen im Hintergrund. Die Trauer um Stefan Fuisz ist riesengroß. Seine gesamte Familie – Ehefrau Margret, seine Kinder Kajetan, Benedikt und Barbara – sind oder waren im Verein TeenyWini mit Herz und Leidenschaft engagiert.

Noch vorletzte Woche war Stefan optimistisch, schmiedete Reisepläne. Doch die Krankheit machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Für TeenyWini ist der Verlust ein schwerer Schlag. Unser ganzes Mitgefühl gehört in dieser schweren Zeit seiner Familie. Wir werden Stefan nicht vergessen.

Erinnerungen an Stefan in Bildern

Parte

Schreibe einen Kommentar