Am Samstag, den 26. Juni 2021 war es wieder soweit! Voller Vorfreude trafen sich die TeenyWini’s zum ersten Mal nach vielen leidigen Verschiebungen und Absagen zu einem ganztägigen gemeinsamen Ausflug. Es ging in den Erlebnispark Familienland im Pillerseetal. Aufgrund der Corona-Pandemie musste diese Veranstaltung vom letzten Jahr auf Juni diesen Jahres verschoben werden.

Das Wetter passte zu den TeenyWini’s, die sich da am Innsbrucker Hauptbahnhof pünktlich versammelten. Alle strahlten über das ganze Gesicht! Endlich war wieder TeenyWini „hautnah“ angesagt.

Familienland 2021

Nachdem alle (negativen) Corona-Test-Ergebnisse abgegeben wurden, und die Anwesenheitskontrolle erledigt war, bestiegen die Kids und ihr Betreuerteam den eigens für diese Veranstaltung angemieteten Bus. Und schon ging es los! Von Innsbruck aus fuhren wir zuerst nach Schwaz, dann nach Wörgl und zum Schluss auch noch nach St. Johann, wo wir überall gut gelaunte Kinder aufsammelten. Kurz darauf kamen wir dann auch schon in St. Jakob in Haus, beim großen Erlebnispark Familienland an.

Während die Kids ausstiegen und sich in drei Gruppen organisierten, erledigte der Obmann noch das Organisatorische rund um den Ausflug. Das war schnell erledigt und dann konnte es auch schon los gehen!

Familienland 2021

Alle Attraktionen im Freizeitpark wollten quasi sofort ausprobiert werden. Die „Big-Bang-Achterbahn“ war dennoch – auch noch nach Jahren – das ganz große Highlight. Die Mutigsten unter den TeenyWini’s waren da schon Dauergast. Es ist auch ein schönes Gefühl in der Achterbahn. Man fühlt sich so, als könnte man über den Park fliegen. Auch der realtiv neue Wellenflieger wurde von den TeenyWini’s und ihrem Betreuerteam viel und gerne frequentiert. Auch ein super Spielzeug, dass man irgendwie gerne in seinem Garten stehen haben möchte.

Nach gut eineinhalb Stunden im Freizeitpark, gab es erstmal ein Mittagessen. Die Kids konnten zwischen drei Menüs auswählen. Angeboten wurden Chicken Nuggets mit Pommes, Pizza und Pasta. Nach der kurzen Mittagspause ging es im Spielpark mit Action und Fun weiter. Nur noch eine kleine „Eispause“ unterbrach das „wilde Treiben“ der TeenyWini’s! Gegen 16:30 Uhr sammelten die einzelnen GruppenbetreuerInnen wieder ihre TeenyWini’s ein, um kurz danach noch ein großes Gruppenbild vor dem Freizeitpark in den „Kasten“ zu bringen. Es ist gelungen, … aber es war wie immer eine Challenge *gg*!

Dann trat die gut gelaunte Gruppe wieder ihre Heimreise an. Dabei wurden die Kinder im Bus bis nach Innsbruck immer weniger. Nicht weil wir sie verloren haben, sondern weil sie so wie sie zustiegen auch wieder ausstiegen. Also einige in St. Johann, Wörgl und in Schwaz. Pünktlich kam der TeenyWini-Bus dann auch wieder am Innsbruck Hauptbahnhof an. Dort endete der Ausflug in den Erlebnispark Familienland. Danach setzte sich das Team noch auf eine „Runde“ zusammen, bevor der Himmel über Innsbruck sinnflutenartig seine Tore öffnete. Ein schöner Tag mit vielen Erlebnissen ging zu Ende!

Last but not Least: vielen Dank unseren Sponsoren, Förderern und dem Team!

Hier gibt’s das brandneue Video vom Ausflug!

Und hier sind die Bilder vom Familienland!

Schreibe einen Kommentar